Suche

Kindertagesstätte Am Flüt
Am Flüt 11, 32657 Lemgo
Telefon: 05261 3118

Leitung:
Saskia Meier-Ortwein

Haus der kleinen Forscher

Woher kommt der Regenbogen?
Warum ist der Himmel blau?
Wieso sprudelt das Wasser?
Wie kann eine Schlange laufen?

Unendlich viele solcher Fragen werden uns im Alltag gestellt. Kinder sind ständig dabei mit Fragen und Ausprobieren etwas über ihre Umwelt herauszufinden. In ihnen entstehen intuitive Ideen über naturwissenschaftliche und technische Vorgänge. Selten lassen sie sich mit oberflächlichen Antworten zufriedenstellen. Sie möchten den Sinn verstehen und hinter „die Dinge“ schauen. Und bei der Suche gehen sie nicht strukturiert und sachlich vor wie Erwachsene, sondern probieren sich aus und manchmal braucht es 100 Versuche.

Wir im Kindergarten erleben mit den Kindern viel in der Natur, zum Beispiel mit Tieren und Pflanzen. Durch das Kennenlernen natürlicher Lebenszyklen in Natur und Umwelt werden Kinder an unterschiedliche Fragethemen herangeführt. Es wird gerochen, gehört, gematscht, gesehen und gefühlt. Auch die Tiere haben auf Kinder einen besonderen Reiz. Sie hören zu und brauchen jemanden der sich kümmert.

Aber auch darüber hinaus möchten wir Kinder mit anderen Materialien bekannt machen wie, Wasser, Licht, Erde, Luftballons, Papier ect… Dinge die sie aus dem Alltag kennen aus denen aber erstaunliche Phänomene entstehen.

Uns ist wichtig:

  • Die Fachkräfte sind geschult im einfühlsamen unterstützenden Herangehen an Naturphänomene. Wir machen uns bei Fragen aktiv mit dem Kind auf den Weg.
  • Wir richten unseren Fokus auf die Stärken und Fähigkeiten der Kinder um nächste Entwicklungsschritte auszubauen.
  • Irrtümer und Fehler gehören als selbstverständlicher Teil zum gemeinsamen Forschenden lernen von Kindern.
  • Die Neugierde und Lust der Kinder aufrecht zu erhalten und dabei die eigenen eingefahrenen Wege zu verlassen.
  • Gelegenheiten zu bieten wo Kinder sich ungeplant und selbständig bewegen können.